Tipps, Links, Termine

Hier finden Sie praktische Hinweise für das Oldenburger Land.

„Begeisterung für die Vielfalt der Natur“ – eine Wanderausstellung im Oldenburger Land

Wer waren die vielen Botaniker oder Vogelkundler und was hat sie bewegt? In welche zeitgeschichtlichen Kontexte ist ihr Wirken einzuordnen? Diesen Fragen geht die Ausstellung nach. Projektleiterin ist Prof. Carola Becker, Kooperationspartner ist das Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg.

Die Biografien spannen einen Bogen durch die Geschichte des Entdeckens und Bewahrens der regionalen Natur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Biologie war früher keineswegs eine Sache der Akademiker, im Gegenteil. Ganz im Unterschied zum benachbarten Bremen spielten die Volksschullehrer im Oldenburger Land Anfang des 20. Jahrhunderts eine zentrale Rolle. Alle Naturforscher hatten eines gemeinsam: sie waren fasziniert von der Mannigfaltigkeit der Natur und der dynamischen Lebendigkeit, die sich in den vielfältigen Landschaften zeigte. Sich für deren Erhaltung einzusetzen, war für sie eine selbstverständliche Verantwortung.

Grundlage der Ausstellung ist die Publikation: Carola Becker (Hg.): Begeisterung für die Vielfalt der Natur. Mit Beiträgen von Peter-René Becker, Etta Bengen, Kirsten Preuss, Birgit Will. Isensee-Verlag, 2014. 290 S.

Informationen über Termine und Begleitprogramme sind zu finden unter: www.jade-hs.de/naturschutzgeschichte

(Foto Piet Meyer)